Lesen Beschriftung Die 10-jährige Raghad aus Syrien nimmt an einer Arabisch-Sstunde im NRC Learning Centre im Azraq Flüchlingslager in Jordanien teil. Foto: NRC/Hussein Amri

NRC in Jordanien

Veröffentlicht 14. Mrz 2018
In Jordanien bieten wir syrischen Geflüchteten in Flüchtlingslagern und Gastgebergemeinden Unterkunft, Bildung, Jugendaktivitäten und Lebensunterhalt.

Die humanitäre Lage

Seit dem Ausbruch des Syrischen Kriegs im Jahr 2012 hat Jordanien Tausenden Menschen aus Syrien Zuflucht gewährt. Ende April 2018 befanden sich über 661.000 registrierte syrische Geflüchtete im Land. Viele von ihnen leben seit über vier Jahren in Jordanien. Etwa 80 Prozent der registrierten syrischen Geflüchteten leben landesweit in Gastgebergesellschaften. Über 100.000 von ihnen können ihre Registrierung nicht abschließen oder aktualisieren, sodass sie Gefahr laufen, in die Lager umgesiedelt oder abgeschoben zu werden.

Viele syrische Geflüchtete verloren während des Kriegs ihre Ausweispapiere. Dadurch haben sie in Jordanien Schwierigkeiten, sich frei zu bewegen, Arbeit zu finden und Zugang zu medizinischer Versorgung und Schulbildung für ihre Kinder zu erhalten. Ein Großteil der syrischen Geflüchteten, die in Aufnahmegesellschaften Zuflucht gefunden haben, leben unterhalb der Armutsgrenze. Viele sind von internationaler Hilfe abhängig, um Miete, Nahrungsmittel und Bildung bezahlen zu können. Inzwischen sind über 131.600 registrierte syrische Geflüchtete, die in Flüchtlingslagern leben, auf die jordanischen Behörden und humanitären Organisationen angewiesen, um Schutz und Unterstützung zu erhalten.

18.306
Menschen im  Bildungsprogramm
117.162
Menschen im Unterkunftsprogramm
62.187
Menschen im ICLA-Programm

Der Einsatz des NRC


Wir bieten in Jordanien Unterkünfte, Bildung, Jugendprojekte und Erwerbsmöglichkeiten für syrische Geflüchtete in den Lagern und Gastgebergmeinden an. Darüber hinaus stellen wir auch Informationen, Beratung und Rechtsbeistand außerhalb der Lager zur Verfügung.

Für weitere Informationen über unsere Arbeit, besuchen Sie bitte unsere internationale Webseite.

NRC Jordanien ist dankbar für die großzügige Unterstützung durch unsere Geber

Ministerium des Vereinigten Königreichs für internationale Entwicklung (DFID)

Schwedische Behörde für internationale Entwicklungszusammenarbeit (Sida)

Generaldirektion Humanitäre Hilfe und Katastrophenschutz der Europäischen Kommission (ECHO)

Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF)

Büro des US-Außenministeriums für Bevölkerung, Flüchtlinge und Migration (PRM)

Hoher Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR)

Norwegisches Außenministerium (NMFA)

Französische Entwicklungsagentur (AFD)

Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Schweizer Staatssekretariat für Migration Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen (WFP)

Loving Humanity

Niederländische Regierung Humanitärer Fonds Jordanien NetHope

Kontakt

Landesleitung

Carlo Gherardi

Phone

+962 (0)6 556 804