Unterkunft
Lesen Beschriftung Der Bau eines Hauses im Flüchtlingslager Tierkidi, Gambrella. Foto: NRC Flüchtlingshilfe/Emebet Abdissa

Unterkunft

Veröffentlicht 24. Feb 2018|Bearbeitet 14. Mrz 2018
Ein Zuhause fernab der Heimat

Eine Familie auf der Flucht braucht dringend ein Dach über dem Kopf. NRC bietet ihnen einen sicheren Aufenthaltsort. Wir helfen den Menschen, ihr Eigentum, ihre Privatsphäre und ihre Würde zu schützen.

Was ist für Menschen auf der Flucht ein Zuhause?

Ein Zuhause soll Menschen die Möglichkeit bieten, ein sicheres Leben zu führen.

Infrastrukturelle Einrichtungen wie Schulen, Ärzte, Märkte und sanitäre Anlagen können für den Alltag einer Gemeinschaft einen großen Unterschied ausmachen.

Unterkünfte für heimatlose Menschen zu errichten, ist eine komplizierte Aufgabe. Soziale, kulturelle und wirtschaftliche Aspekte müssen dabei berücksichtigt werden.

Was wir tun

Unsere Teams bauen und reparieren Gebäude. So schaffen wir auf nachhaltige Weise Wohnraum, Schulen und soziale Einrichtungen. Zudem stellen wir den Menschen Baumaterial oder Geld zur Verfügung. So wird die gesamte örtliche Gemeinschaft gestärkt.

In den Städten arbeiten wir mit Hauseigentümern zusammen und stellen sicher, dass Geflüchtete, die eine Wohnung mieten, einen guten Standard erhalten.

Wir arbeiten immer eng mit den betroffenen Menschen, unseren Partnern vor Ort und den örtlichen Behörden zusammen.

Gleiche Chancen für Frauen

Frauen kümmern sich häufig um den Haushalt und haben oft Schwierigkeiten, ein sicheres Zuhause für ihre Familie zu finden.

Wir von der NRC möchten, dass Frauen und Männer dieselben Rechte haben, was den Zugang zu Grundstücken und Eigentum betrifft. In Afghanistan beispielsweise arbeiten wir mit einem Team von Wohnexpertinnen zusammen, das Witwen und Frauen auf der Flucht hilft. Wir setzen uns dafür ein, auch in anderen Ländern Teams aufzubauen, die ausschließlich aus Frauen bestehen, um noch mehr geflüchteten Frauen ein sichereres Zuhause bieten zu können.