Fragen und Antworten

Veröffentlicht 14. Feb 2018|Bearbeitet 14. Mrz 2018

Was geschieht mit meinem Geld?

Als Pate der Flüchtlingshilfe helfen Sie Kindern, Familien und anderen Menschen in Not, die aus den schlimmsten Krisengebieten fliehen müssen. Wir leisten lebensrettende Hilfe wie sauberes Wasser, Essen, Unterkunft, warme Decken und Kleidung. Wir betreiben zudem mehrere große Flüchtlingslager, legen Sanitäranlagen an und ermöglichen Kindern auf der Flucht den Schulbesuch. Jugendliche können ein Handwerk erlernen, damit sie später Arbeit finden und sich selbst versorgen können. Damit Menschen auf der Flucht ihre Rechte kennen, bieten wir ihnen kostenlosen Rechtsbeistand. Wir helfen den Menschen zu überleben, bieten aber auch die nötige Unterstützung, damit sie sich eine neue Zukunft aufbauen können.

Wem wird geholfen?  

In erster Linie helfen wir Kindern und Familien. Wir helfen dort, wo der Bedarf am größten ist und unterstützen vorrangig diejenigen Betroffenen, die am verwundbarsten sind. Wir helfen unter anderem Syrer, die aus Syrien und aus den Nachbarländern wie der Türkei, dem Libanon, dem Irak und Jordanien geflohen sind. Weitere Krisenregionen in denen wir uns einsetzen sind in Afghanistan, dem Jemen, der Ukraine, in Kolumbien und im Südsudan. Wir leisten auch Hilfsarbeit für Flüchtlinge in Griechenland. 

Wie verwendet NRC das Geld?  

Über 90 Prozent des Einkommens von NRC fliesst in unsere direkte Hilfsarbeit. Wir sind eine österreichische Hilfsorganisation die in enger Zusammenarbeit mit dem Norwegischen Refugee Council (NRC) steht, einer weltweit anerkannten internationalen Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Oslo/ Norwegen. Die NRC Flüchtlingshilfe Österreich ist eine anerkannte gemeinnützige Organisation, unterliegt dem österreichischen Gesetzen und Regelungen und berichtet an die österreichischen Behörden. Unser globaler Jahresbericht finden Sie auf unserer internationalen Internetseite www.nrc.no .

Wie kann ich der Arbeit von NRC verfolgen?

Mehrere Male im Jahr können Sie unseren Newsletter erhalten, der darüber informiert, wie NRC die Zuwendungen seiner Spender verwendet. So erfahren Sie Neuigkeiten über unsere Arbeit in den Einsatzländern. Wir halten Sie darüber hinaus jederzeit auf unserer Internetseite und in unseren sozialen Medien auf dem neuesten Stand. Jedes Jahr veröffentlichen wir einen detaillierten Jahresbericht, den Sie auf unserer Internetseite herunterladen können.

Kann ich ein eigenes Patenkind bekommen?

Nein. Als Pate der NRC Flüchtlingshilfe Österreich helfen Sie nicht einem einzelnen Kind, sondern Sie helfen dort, wo wir uns einsetzen für viele Kinder, Familien und anderen verletzlichen Menschen auf der Flucht. Wir helfen einzelnen Personen, aber unsere 70-jährige Erfahrung hat uns gezeigt, dass eine umfangreichere Hilfe mehreren Menschen hilft und zu einer besseren Verteilung unserer Ressourcen führt. Wir unterstützen vorrangig jene, die unsere Hilfe am nötigsten haben. 

Kann ich ein ausgewähltes Projekt oder ein bestimmtes Land unterstützen?

Die Zuwendungen unserer Paten fließen direkt in die Hilfsarbeit in verschiedenen Ländern. NRC entscheidet stets, wo die Not am größten ist. Diese Entscheidung erfolgt stets auf Grundlage einer gut begründeten, professionellen Expertise und des Wissens über die Regionen und die Krisen, in denen wir uns einsetzen. Sie können sich sicher sein, dass Ihre Hilfe jederzeit die Menschen erreicht, die diese am dringendsten benötigen.  

Kann ich die Kinder, denen ich helfe, besuchen oder sie kontaktieren? 

NRC hilft Kindern in einigen der schlimmsten Kriegsgebiete der Welt. Wir haben leider keine Kapazitäten oder wirtschaftlichen Ressourcen, um unseren Paten die Möglichkeit zu bieten, die Kinder, denen wir helfen, zu besuchen. 

Kann ich den Kindern, denen ich helfe, einen Brief oder eine E-Mail schreiben?

NRC verteilt keine Briefe, E-Mails oder auf andere Weise Kontakte an die Kinder, denen wir helfen. Diese Arbeit bindet zahlreiche Ressourcen und wir setzen unsere Ressourcen lieber für die unmittelbare Hilfe der Kinder ein.  

Wie kann ich kontrollieren, wem geholfen wird?

Wir verstehen, dass es für unsere Paten wichtig ist, Einblick in unsere Hilfsarbeit zu erhalten. Daher enthalten unsere Berichte aus den Einsatzländern, unsere Internetseite und Artikel in den sozialen Medien Videos und weitere Berichte von Kindern und Familien, denen wir helfen. 

Wie zahle ich?

Am einfachsten richten Sie einen Dauerauftrag ein. Das ist für Sie ganz bequem und für uns von Vorteil, da wir so unsere Verwaltungskosten so gering wie möglich halten können. Außerdem schützt dies die Umwelt. Sie haben jederzeit volle Kontrolle über Ihre Zahlungen. 

Kann ich die Höhe meiner Spende ändern?

Wenn Sie die Höhe Ihrer Spende ändern möchten, müssen Sie lediglich eine E-Mail an  info@nrc-hilft.at mit Ihrem Namen, Ihrer Adresse und dem Betrag, den Sie zukünftig spenden möchten, senden. Bitte prüfen Sie auch in Ihrem Online-Banking, dass das Überweisungslimit nicht niedriger ist, als der Betrag, den Sie spenden möchten. Sie können uns auch unter der Telefonnummer (+43) 01 / 20 580 48 anrufen (Mo-Do zwischen 8:30-12:30 und 13:30-17:00Uhr und Freitags von 08:00-14:00Uhr).

Kann ich meinen Spendenbeitrag einstellen? 

Sie können Ihre Spenden jederzeit einstellen. Wenn Sie einen Dauerauftrag eingerichtet haben, können Sie Ihre Spende ganz einfach über Ihr Online-Banking beenden. Alternativ können Sie eine E-Mail an info@nrc-hilft.at schicken oder Sie rufen uns unter der Telefonnummer (+43) 01 / 20 580 48 an (Mo-Do zwischen 8:30-12:30 und 13:30-17:00Uhr und Freitags von 08:00-14:00Uhr).

Wie kann ich NRC unterstützen?

Wenn Sie Pate werden möchten, schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@nrc-hilft.at oder rufen Sie uns unter der Telefonnummer (+43) 01 / 20 580 48 an (Mo-Do zwischen 8:30-12:30 und 13:30-17:00Uhr und Freitags von 08:00-14:00Uhr).